Laternenumzug und Kölsche Lieder in Weyer

Der diesjährige Martinszug in Weyer startete in der evangelischen Kirche zu Weyer mit einem gut besuchten Familiengottesdienst durch Pfarrer Ulrich Finger. Von der Kirche zog der Laternentross – begleitet durch die Jugendfeuerwehr und abgesichert durch die Einsatzabteilung – zum Feuerwehrhaus Weyer. Dort gab es zum Abschluss Martinsfeuer und heiße Getränke zum Aufwärmen, Würstchen und Brezel zur Stärkung sowie die beliebten „Weckmänner“ zum genießen. Trotz des schlechten Wetters beteiligten sich viele Eltern und Kinder am Laternenzug und dem anschließenden Zusammensein.

Nach dem Umzug läuteten die Floriansjünger dann die fünfte Jahreszeit ein. Der 11.11. wurde im Feuerwehrhaus mit Kölner Karnevalsmusik und standesgemäß mit Kölsch eingeläutet. Die Gäste begrüßten fröhlich bis in die frühen Morgenstunden die Faschingskampagne 2017/18.

Schreibe einen Kommentar