Heißluftballon geriet in Brand – Jugendfeuerwehren übten Unfallszenario

Am Samstag, dem 19.05.2018 trafen sich die Jugendfeuerwehren Villmar, Aumenau, Falkenbach, Langhecke, Seelbach und Weyer zur Gemeindejugendfeuerwehr des Marktflecken Villmar. Übungsszenario war ein abgestürzter Heißluftballon, der dabei ein Waldstück in Brand gesetzt hat. Drei „Personen“ mussten gerettet und das sich rasant ausbreitende Feuer gelöscht werden.  Mit Spaß, Elan und Eifer gingen die jungen Feuerwehrleute an die gestellte Aufgabe, bei der die […]

Weiterlesen

Katastrophenschutz-Übung in Villmar

Am Morgen des 21. April kam es in Villmar zu einem Großaufgebot an Blaulichtfahrzeugen und Einsatzkräften: Die Katastrophenschutzzüge des Südkreises trafen sich zu ihrer jährlichen Übung und fanden eine Großschadenslage vor. Angenommen wurde der Absturz eines Kleinflugzeugs an der Rückseite der Johann-Christian-Senckenberg Schule. Das Flugzeug sowie Teile der Schule gerieten in Brand. Im Flugzeug waren Personen eingeklemmt und teils schwer […]

Weiterlesen

„Brand“ an Grillhütte – Übung zweier Jugendfeuerwehren in Münster

Brand nach Explosion an der Grillhütte am Lago Alfredo, zwei Verletzte und zwei Personen vermisst. So stellte sich die Lage dar, die die Jugendfeuerwehren Münster und Weyer bei ihrer gemeinsamen Übung am Donnerstag, dem 19.04.2018 vorfanden. Offensichtlich hatten Personen, die sich zum Grillen an der Grillhütte am „Lago Alfredo“ in Münster aufhielten, mit ungeeignetem Grillanzünder hantiert. [Anm. d. Red.: Spiritus […]

Weiterlesen

„Gefahrgutunfall“ in Weyer – gemeinsame Übung von Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung

Gefahrgutunfall hieß es bei der „Alarmierung“ am 3. April 2018 in Weyer. Aber keine Angst, es handelte sich lediglich um eine Übung, genauer gesagt: die Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehr Weyer mit der Einsatzabteilung der FF Weyer. Die anrückenden Retter fanden zunächst eine unübersichtliche Lage vor: Ein nicht näher bekannter Stoff, mit dem zwei Arbeiter in einer Scheune hantiert hatten, ist ausgetreten. […]

Weiterlesen

Gefahrgut in Münster

Bei der diesjährigen Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Münster und Weyer am 1. August ging es um das Thema Gefahrstoffe: Bei einem simulierten Unfall wurden biologische Gefahrstoffe entdeckt. Eine Person musste aus dem Gefahrenbereich gerettet und dekontaminiert werden. Zwei Kameraden mussten dazu mit Chemikalienschutzanzügen zu dem „Opfer“ vorgehen und es aus dem Gefahrenbereich retten. Die gesamte „Einsatzstelle“ wurde weiträumig abgesperrt und ein […]

Weiterlesen

Jugendfeuerwehren Münster und Weyer üben gemeinsam

Heute trafen sich die Jugendfeuerwehren aus Münster und Weyer zu einer gemeinsamen Übung in Weyer. Es „brannte“ eine Scheune im Talerweg, eine Person wurde darin vermisst. Die beiden Jugendfeuerwehren mussten nun gemeinsam den „Brand“ bekämpfen und die Person – eine Übungspuppe – aus dem verrauchten Gebäude retten. Nach getaner Areit gab es natürlich eine kleine Stärkung im Feuerwehrhaus Weyer.

Weiterlesen
1 2