Eine tolle Feier bei Kaiserwetter

Mit einem großen Besucheransturm bei Kaiserwetter und einer Rekordmenge von 425 Portionen des traditionellen Bäuchlings, fand heute der diesjährige Grilltag der Feuerwehr Weyer statt.

Bereits um drei Uhr in der Nacht begann die Zubereitung der Bäuchlinge (Aschebraten): Mitglieder der Einsatzabteilung entzündeten ein großes Holzfeuer auf dem Grillplatz. Um 9.00 Uhr wurden die Bäuchlinge in Alufolie eingewickelt und in die Glut eingelegt und garten dann bis Mittag in ihrem „Glutbackofen“.

Um 11.00 Uhr fand ein Gottesdienst mit Pfarrer Ulli Finger auf dem Schulhof statt, denn zeitgleich zum Feuerwehrgrilltag feierten die ChoriFeen an diesem Wochenende ihr 10-jähriges Bestehen. Die ChoriFeen steuerten ein Kaffee- und Kuchenbuffet zur Veranstaltung bei, das gerade am Nachmittag reißenden Absatz fand.

Pünktlich zur Mittagszeit spielte die Oldie-Band des Blasorchesters Villmar zur Unterhaltung auf, sodass die Gäste neben dem kulinarischen auch einen musikalischen Höhepunkt genießen konnten.

Bis zum frühen Abend feierten die zahlreichen Gäste gemeinsam mit ChoriFeen und Feuerwehr bei traumhaften Wetter im Schulhof der Volkshalle Weyer.

Schreibe einen Kommentar