Sachbeschädigung bei Faschingssitzung

Nach der 2. Kappensitzung in Weyer,am 23.02.2019, wurde eine schwere Sachbeschädigung im Nebeneingang zur Volkshalle, Eingangsbereich Heimatmuseum, begangen: Ein Einer mit Holzschutzlasur wurde im gesamten Eingangsbereich ausgeleert. Boden, Wände und dort aufbewahrte Regale wurden dabei massiv mit Farbe verunreinigt, wodurch hoher Sachschaden entstanden ist.

Die Polizei war bereits am Abend des Vorfalls vor Ort. Aufgrund der Höhe des Sachschadens im vierstelligen Bereich, hat die Polizei die Ermittlungen verstärkt. Zusätzliche Spuren (Fingerabdrücke, Fußspuren) wurden sichergestellt und Zeugenaussagen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.